Klosterhof Spargel
Zand 1 | 47638 Straelen | 02834/8722

Impressionen eines Spargeljahres



Über den Betrieb


Wir liegen mit unserem Hof am Ortsrand der Blumen- und Gemüsestadt Straelen am Niederrhein. Seit 30 Jahren bauen wir mit Erfolg weißen Spargel an. Bei uns wächst der Spargel auf locker leichtem Sandboden. Lockere sandige Böden sind eine ideale Vorraussetzung für erfolgreichen Spargelanbau. Sandiger Boden erwärmt sich schneller und lässt den Spargel zügig wachsen, dadurch bekommt der Spargel einen besonders milden Geschmack, den jeder Spargelliebhaber zu schätzen weiß. Die Spargelsaison beginnt Ende April, je nach Wetterlage auch schon Mitte April und dauert bis zum 24. Juni.


Der Klosterhof


Im Jahre 1468 wurde das Kloster Zandt gegründet und vom Augustiner Orden geführt. 1802 war dann die Aufhebung des Klosters im Zuge der napoleonischen Säkularisation. Die Klosterinsassen wurden ihrer Ämter enthoben und mussten das Kloster verlassen. Um 1870 ging das Kloster in den Besitz der Familie Brimmers über die hier einen landwirtschaftlichen Betrieb errichteten. Nach mehreren kleinen Bränden wurden die alten Klostergebäude 1944 und 1945 durch Luftangriffe zum Teil beschädigt oder sogar völlig zerstört. Im Dezember 1965 fielen die letzen alten Klostertrakte einem Grossbrand zum Opfer. In völlig veränderter Gestalt ist dann der heutige Hof entstanden.